Wir sind umgezogen

Die Kirchliche Sozialstation hat ihre neuen Räumlichkeiten in der Siegener Straße 23A in Altenkirchen bezogen

Am 30. Dezember war es soweit: nach vielen Planungen und mit vielen gepackten Kartons stand der Umzug von der Kölner Straße in die Siegener Straße an. Viele Helferinnen und Helfer waren an der Großaktion beteiligt. Schon Mittags waren alle Möbel und Kisten in den neuen Mieträumen untergebracht und schon am gleichen Abend war alles fertig eingerichtet, so dass am ersten Arbeitstag im Januar die Arbeit im Büro wie üblich ihren Lauf nahm. Das Gebäude war mit Plane zugehangen, da die schlechte Witterung die Außenarbeiten an dem Neubau anders nicht zuließ.

Was man von außen nicht sah: innen war alles bezugsfertig und wohnlich.

Gleich in der ersten Woche versammelte sich das gesamte Pflegeteam zur Besprechung im großen neuen Besprechungsraum – alle fanden einen Platz, es ist nicht mehr beengt alle und sind begeistert von den neuen Räumlichkeiten.

Die Putzarbeiten am Gebäude sind kurz vor der Fertigstellung und die Arbeiten an der Außenanlage sollen in Kürze aufgenommen werden.