Frühlingsfest am 19. April 2018 in Flammersfeld

Die Kirchliche Sozialstation Altenkirchen feierte bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wieder ein wunderschönes Frühlingsfest mit ihren Klientinnen und Klienten im Flammersfelder Bürgerhaus. Die für 150 Personen liebevoll gedeckten Tische waren voll besetzt.

Zum Frühlingsfest  lachte nicht nur die Sonne vom wolkenfreien Himmel, durchweg sah der Besucher in freundlich lächelnde Gesichter die sich auf einen kurzweiligen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen freuten. Erst richtig gingen die Herzen der bereits etwas betagten Männer und Frauen auf, als nach der Begrüßung durch die Pflegegeschäftsführerin Christine Niederhausen einige Kinder der Flammersfelder Kindertagesstätte auf der kleinen Bühne ihre Beiträge, Geschichten, Lieder und Tänze vortrugen. Zum Abschluss gingen die Jungen und Mädchen unter die Gäste und suchten sich für den letzten Beitrag Tanzpartner. Mit leuchtenden Augen nahmen die Kleinen ihre Dankeschöngeschenke und den anhaltenden Applaus entgegen.

Mit einer Kurzandacht leitete Pfarrer Thomas Rössler-Schaake zum gemeinsamen Kaffeetrinken über.

Mundartdichterin Ursula Schäfer erinnerte in ihrem ersten Beitrag an die „guten alten“ Zeiten. Da wurde die Kaffeemühle aus dem Tiefschlag geholt und ein Loblied auf ihre treuen Dienste gesungen. Jeder im Raum spürte wohl in der Erinnerung den duftenden Geruch des frischgemahlenen Kaffee.

Gänsehaut lief vielen Gästen über den Körper als unsere Auszubildende Christina Korbach, in musikalischer Begleitung, Lieder aus den 40ger und 50ger Jahren sang. Die Sängerin war nicht nur überrascht dass die Lieder so viele mitsangen sondern auch über den anhaltenden Beifall. Da war Lilli Marlen ebenso zu hören wie „nur nicht aus Liebe weinen“ und „sag mir wo die Blumen sind“.

Im Rahmen des Nachmittages stellte Christine Niederhausen ihre beiden Kolleginnen, Daniela Gut (Pflegedienstleitung) und Anja Lanio (stellvertretende Pflegedienstleitung) vor. Anja Lanio erhielt einen Blumenkorb für ihre am Tag zuvor bestandene Prüfung zur Pflegedienstleitung

Nach einem weiteren Beitrag von Ursula Schäfer beendete der „Schwesternchor“ der Kirchlichen Sozialstation mit Chorgesang den kurzweilig sonnigen Nachmittag. (wwa) Fotos: Wachow

  

    

Weitere Fotos des Tages von Christina Korbach