Gedenkgottesdienst der Kirchlichen Sozialstation Altenkirchen e.V.

Am 19. November haben die Mitarbeitenden für die Angehörigen der im letzten Jahr verstorbenen Klienten einen Gedenkgottesdienst mit Pfarrerin Sylvia Schaake in der ev. Kirche in Flammersfeld veranstaltet. Es ist uns ein Anliegen, den Angehörigen noch einmal die Möglichkeit zu geben an Ihre verstorbenen Angehörigen zu denken und auch mit ihren zum Teil langfristigen „Weggefährten“, den Pflegekräften der Kirchlichen Sozialstation, ins Gespräch zu kommen. Auch für unsere Mitarbeitenden ist es wichtig, sich zu erinnern. Durch diesen Gottesdienst mit anschließendem Beisammensein bei einem kleinen Imbiss kommen die Pflegenden ins Gespräch mit den Angehörigen und können so auch Stärkung erfahren und ihre Arbeit hoffnungsfroh fortsetzen.

Mehr lesen

Wieder die Note „sehr gut“ bei der MDK-Prüfung

Jedes Jahr werden wir und auch jede andere Pflegeeinrichtung durch den MDK (medizinischer Dienst der Krankenkassen) überprüft. Hierbei wird neben der Organisationsstruktur die Dokumentation, die Pflegevisiten, die Klientenzufriedenheit und dieses Jahr erstmalig auch die Abrechnung der erbrachten Leistungen überprüft.

Das Ergebnis steht nach drei Wochen fest: wieder die Note „sehr gut“.

Mehr lesen

Frau Martha Oestereich aus Flammersfeld feiert ihren 107. Geburtstag

Am 29. Juli 2016 feiert unsere Klientin Frau Oestereich ihren 107. Geburtstag. Neben dem Sohn und der Schwiegertochter  war die Kirchliche Sozialstation, vertreten durch  Sr. Jolanta Krug und die Pflegegeschäftsführung Christine Niederhausen, eine der ersten Gratulanten  zu diesem besonderen Ereignis. Frau Oestereich  wird jeden Morgen durch die Sozialstation versorgt und ist stets bei guter Laune. So auch an ihrem Geburtstag, als Jolanta Krug und Christine Niederhausen sich von ihr verabschieden wollten: „bleibt doch noch, heute wird nicht gearbeitet – heute ist doch ein Feiertag.“

Wir wünschen Frau Oesterreich alles erdenklich Gute und Gottes Segen

Mehr lesen